Physio-Vitale AnmeldungBehandlungsraum 1 - SchlingentischBehandlungsraum 2Behandlungsraum 3GymnastikraumHausbesuche
Praxis Galerie

Datenschutzerklärung

Der Datenschutz ist für das Team der Physio-Vitale Physiotherapie sehr wichtig. Deshalb möchten wir die Nutzer auf dieser Seite über den Umgang mit ihren Daten informieren. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von externen Dienstleistern beachtet werden.

Rückfragen zum Thema "Datenschutz" richten Sie bitte an folgende Anschrift:

Elmar Hoffmann
Marzahner Promenade 30
12679 Berlin

Tel:  030 / 93 66 72 80
Fax:  030 / 93 66 74 84
E-Mail: mail@physio-vitale.de

Allgemeines zur Datenverarbeitung

Werden innerhalb des Internetangebots Eingaben persönlicher oder geschäftlicher Daten (Email-Adresse, Namen, Anschriften, etc.) vorgenommen, so erfolgt dies seitens des Nutzers ausdrücklich auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Webseite ist, soweit dies technisch möglich und zumutbar ist, ohne Angaben personenbezogener Daten bzw. unter Angaben anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Wir verwenden Informationen, die wir während Ihres Besuches unserer Website erhalten und speichern, ausschließlich für die Abwehr gegen Angriffe, die Straftatbestände darstellen oder die Funktionsfähigkeit des Webangebotes beeinträchtigen. Erfasst werden können die verwendeten Browsertypen und Versionen, das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, die Webseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Webseite gelangt (sogenannte Referrer), die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Webseite angesteuert werden, das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Webseite, eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und sonstige ähnliche Daten und Informationen. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit im Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert. Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen werden keine Rückschlüsse auf die betroffene Person gezogen. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Eine Verknüpfung dieser Daten mit anderen Daten erfolgt durch uns nicht.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Recht auf Auskunft, Einschränkung, Datenübertragbarkeit

Ihr Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), Einschränkung/Sperrung (Art. 18 DSGVO) und Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) können Sie gegenüber der oben genannten Anschrift geltend machen.

Recht auf Widerruf und Korrektur

Wenn Sie uns personenbezogene Daten überlassen haben, können Sie diese jederzeit wieder löschen (Art. 17 DSGVO), soweit wir nicht durch gesetzliche Aufbewahrungspflichten, etwa zu steuerlichen oder buchhalterischen Zwecken, gehalten sind, diese Daten für einen bestimmten Zeitraum zu speichern. In diesem Fall werden wir die Daten unverzüglich nach Ablauf der Speicherfrist löschen. Weiterhin können Sie falsche erfasste Daten selbstverständlich jederzeit korrigieren lassen.

Ihr Recht auf Korrektur (Art. 16 DSGVO) und Widerruf gegen Verarbeitung (Art. 21 DSGVO) können Sie gegenüber der oben genannten Anschrift geltend machen.

Google Maps

Diese Webseite verwendet die Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Webseiten erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den › Datenschutzhinweisen von Google entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre Einstellungen verändern, so dass Sie Ihre Daten verwalten und schützen können.

© 2018 Physio-Vitale Physiotherapie in Berlin Marzahn    › Impressum   › Datenschutz